Generalversammlung wird verschoben

Gemäß § 48 Abs. 1, S.3, Genossenschaftsgesetz muss die Generalversammlung der Genossenschaft innerhalb der ersten 6 Monate des Geschäftsjahres erfolgen.
Bedingt durch die Corona Verordnung der Landesregierung Baden-Württemberg kann die diesjährige, zunächst für den 30.06.2020 anberaumte Generalversammlung, nicht stattfinden.

Laut Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt vom 27.03.2020, kann abweichend von § 48 Abs.1, Satz 1, des Genossenschaftsgesetzes die Feststellung des Jahresabschlusses auch durch den Aufsichtsrat stattfinden. Am 26.05.2020 erfolgte deshalb eine außerordentliche Sitzung des Aufsichtsrates, in der die Genehmigung des Jahresabschlusses erfolgte.

Eine Generalversammlung muss dennoch im Jahre 2020 stattfinden. Bei diesem Anlass ist dann eine Neuwahl des Aufsichtsrates erforderlich. Laut Bundesgesetzblatt bleiben die Mitglieder des Aufsichtsrates sowie des Vorstandes trotz Ablauf der Amtszeit am 30.06.2020 bis zur Neuwahl bzw. Neubestellung im Amt.
Sobald die Durchführung der Generalversammlung möglich ist, werden wir termingerecht die Einladung an die Genossenschaftsmitglieder versenden.

Aufsichtsrat und Vorstand
BreitnauEnergie eG